Breitbandausbau in Aichelberg

Standortfaktor Internet- Breitbandausbau in Aichelberg

Schnelles Internet ist heutzutage einer der wichtigsten Standortfaktoren. Deshalb sind vor allem Glasfaseranschlüsse sehr gefragt. Die Übertragungsgeschwindigkeit von Glasfaser ist um ein Vielfaches höher, als die herkömmlicher DSL-Anschlüsse. Im Zuge des Gasausbaus haben die Göppinger Firmen imos und EVF (Energieversorgung Filstal) gemeinsam eine Glasfasertrasse errichtet, die nun auch durch Aichelberg führt.

Verlauf der Trasse

In großen Teilen Aichelbergs ist daher schnelles Internet über Glasfaser verfügbar. Die Karte zeigt den genauen Verlauf der Glasfasertrasse durch Aichelberg. Gebäude, die sich in erster Reihe zur Glasfasertrasse befinden, können mit einem Glasfaseranschluss der Firma imos versorgt werden. Gebäude die nicht an der Glasfasertrasse liegen, können trotzdem - über VDSL- mit schnellem Internet versorgt werden.

tl_files/cms/testbilder gemeinde/GR-Wahl 2014/Kinder´garten/Trassenplan_Aichelberg_301x169.jpg

Nähere Informationen zum Breitbandausbau der Firma imos finden Sie unter filstalnetz.de
Informationen zu den Angeboten weiterer Anbieter finden Sie unter:
- telekom.de/breitbandausbau-deutschland
- unitymedia.de
Die Vorteile von Glasfaseranschlüssen auf einen Blick
- Kupferbasierte Leitungen (VDSL) sind bald an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt. Über Glasfaserleitungen hingegen können noch wesentlich höhere Bandbreiten (Bsp. 10 Gbit/s symmetrisch) erreicht werden.
- Bei Glasfaserleitungen treten Störungen und Unterbrechungen deutlich seltener auf.
- Glasfaserleitungen müssen nicht gewartet werden.
- Ein Glasfaseranschluss ist eine Investition in die Zukunft.

Zurück