Grünschnittsammelstelle

Wie bereits der Berichterstattung aus der Sitzung des Gemeinderats vom 20.04.2017 zu entnehmen war muss die Grünschnittsammelstelle in Aichelberg

ab dem 31.05.2017 leider geschlossen

werden.

Nachfolgend für alle Bürgerinnen und Bürger wichtige Informationen wie es danach weiter geht.

Zunächst sind sämtliche Grünabfälle für eine gewisse Übergangszeit auf den Grüngutplatz des Landkreises nach Hattenhofen zu transportieren. Alternativ bei kleineren Mengen können auch die weiterhin stattfindenden Grünmassesammlungen des Abfallwirtschaftsbetriebs genutzt werden.

Öffnungszeiten des Grüngutplatzes in Hattenhofen:

April bis Oktober: 

Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag                          von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

November: 

Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag                          von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Dezember bis März: 

Samstag von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Grünmassesammlungen des Abfallwirtschaftsbetriebs Landkreis Göppingen finden im Jahr 2017 in Aichelberg an folgenden Terminen statt:

18. Mai, 23. Juni, 21. September und 06. November

Wenn Sie an der Sammlung teilnehmen möchten beachten Sie bitte folgendes

• Stellen Sie Ihre Grünabfälle am Abfuhrtag bis spätestens 6.00 Uhr am Straßen- oder Gehwegrand bereit. Vom Privatgrundstück wird Grünabfall nicht abgeholt.
• Das Sammelfahrzeug fährt nur innerhalb der geschlossenen Ortschaft. Wochenendgrundstücke, Kleingartenanlagen oder landwirtschaftlich genutzte Flächen werden nicht angefahren.
• Das Grüngut muss gebündelt oder in offenen Behältnissen zur Einsammlung bereitgestellt werden. Ideal sind Gartenbags oder kleine Kunststoffwannen, die von den Mitarbeitern der Entsorgungsfirmen problemlos entleert werden können. Mülltonnen, große Fässer und ähnliche Behälter sind für die Grüngut-Sammlung ungeeignet. Papier- und Plastiksäcke sowie Tüten werden nicht geleert.
• Bei gebündeltem Grüngut dürfen Äste eine Länge von 2 m und einen Durchmesser von 10 cm nicht überschreiten.
• Nähere Informationen unter 07161/202-7710 oder -7711


Die Damen und Herren des Gemeinderats werden dann in der zweiten Jahreshälfte noch über Alternativlösungen bei dem Thema Grüngutentsorgung beraten.

Wir weisen darauf hin, dass unsachgemäße und wilde Grüngutablagerungen zur Anzeige gebracht werden.

Zurück