Konzept

In einer Atmosphäre, die Geborgenheit und Vertrauen ausstrahlt, geben wir den Kindern Raum für ihre individuelle Entwicklung.

Wir sind überzeugt, dass eine gute Kindergartenarbeit nur dann funktionieren kann, wenn man sich so ganzheitlich wie möglich ausrichtet - durch

  • Zusammenarbeit im Team
  • Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern wie Grundschule,    Musikschule, Ämter, Beratungsstellen, Therapeuten uvm.
  • Umsetzung unseres pädagogischen Konzepts

Der situationsorientierte Ansatz ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.
Durch gezielte Beobachtungen erkennen wir die vielfältigen Bedürfnisse und Interessen der Kinder und können gezielt darauf eingehen.

Für uns und unser Miteinander sind sprachliche Entwicklung, Bewegung / Motorik, Rituale und Strukturen, Sozialverhalten und Selbstständigkeit sehr wichtig und werden durch verschiedene Aktivitäten gefördert. Dabei legen wir neben einem strukturierten Tagesablauf großen Wert auf

  • Freispiel
  • Begrüßungskreis
  • Arbeit in Kleingruppen / Projektarbeit
  • Experimentieren und forschen
  • Geburtstagsfeiern
  • Bewegungserziehung (draußen oder in der Turnhalle)
  • Back- und Kochtage
  • Religionserziehung
  • Natur- und Umwelterziehung uvm.

Durch regelmäßige Fortbildungen fließen stets die neuesten pädagogische Erkenntnisse in unsere Arbeit mit ein.

Wir stellen Ihnen unser Konzept gerne in einem persönlichen Gespräch ausführlich vor. So können wir auch auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen und uns gegenseitig kennen lernen – eine wichtige Basis für eine vertrauensvolle Begegnung.